La Palma, la Isla Bonita

La Palma liegt im nordwestlichen Teil des Kanarischen Archipels, ein wenig westlich des 17. Meridians und etwas nördlich des 28. Breitengrads. Zusammen mit Teneriffa, Gran Canaria, Lanzarote, Fuerteventura, La Gomera und El Hierro sind sie die Kanaren, eine Gruppe spanischer Inseln, die sich im Atlantischen Ozean, ungefähr 100 km entfernt von der afrikanischen Küste, befinden.

Die geographische Lage La Palmas ist hauptverantwortlich für ihr äußerst günstiges Klima. Nicht umsonst liegt die Insel kaum fünf Grad entfernt von dem Wendekreis des Krebses. Ihre relative Nähe zur Saharawüste wird durch die viel Feuchtigkeit tragenden, von Nordosten kommenden Passatwinde ausgeglichen, die fast das ganze Jahr über wehen. Die durchschnittliche Temperatur der Insel immer bei 20 Grad Celsius liegt. So steht die Insel im Genuss milder Winter, sanfter Sommer und geringer Niederschläge.

Es gibt so viele Gründe, um La Palma zu besuchen, dass es schwierig ist, sie alle hier zusammenzufassen. Die Insel bietet eine Fülle an Reizen für jedermann: Liebhaber von Natur, Sport, Kultur, Gastronomie und Einkaufsbummeln finden alles, was Ihr Herz begehrt.

Als erstes hat La Palma eine privilegierte Natur, die die UNESCO dazu veranlasste, die Insel im November 2002 zum Weltbiosphärenreservat zu erklären. Ein Nationalpark, 19 geschützte Naturräume (insgesamt 35% der Inselfläche), Dutzende schwarzsandiger Strände und atemberaubende vulkanische Landschaften bezeugen die große Bedeutung der Naturschätze der Insel.

Aus diesen Gründen ist La Palma auch ein privilegierter Ort für Abenteuer und Sportliebhaber. Sei es Land, Meer oder Luft : La Palma ist der ideale Ort für alle, die einen engeren Kontakt mit der freien Natur und unter freiem Himmel lieben. Unter den zahlreichen Angeboten des sogenannten aktiven Tourismus weisen wir besonders auf Wandern, Reiten, Gleitschirmfliegen, Mountain-Biken, Tauchen und Bootsausflüge hin.

Aber unsere Insel ist auch eine Insel reich an kulturellen Bräuchen und an jahrhundertealten Volksfesten. Außerdem bietet sie ein herausragendes Angebot an Museen, ein schönes und wertvolles Kunsthandwerkserbe, bedeutende architektonische Denkmäler und zahllose, jahrhundertealte Wanderwege, die wahre Zeitzeugen darstellen. Für Liebhaber von reizvollen Einkaufsbummeln bietet La Palma in ihren Einkaufszentren und aufgrund niedrigerer Steuern interessante Möglichkeiten, vorteilhafte Schnäppchen zu machen. Und schließlich hält La Palma für ihre Besucher ein vielfältiges gastronomisches Angebot bereit, das von den Küchen Kastiliens, Portugals, Südamerikas, ja sogar der prähispanischen Küche beeinflusst ist .
Besuch der Fotogalerie